Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz

Wieder ein bisschen Sommer konserviert. 😉

Das ganze Haus duftet nach Pfefferminz.

Die beste Ehefrau von allen hat die letzten Pflanzen der Marrokanischen Minze aus dem Beet entfernt. Sie dufteten immer noch so verführersch, dass ich dachte: Die kann man noch verwerten.

So habe ich sie grob zerkleinert, nur die dicken Stile entfernt. Dann über Nacht im Kühlschrank in etwa einem Liter Wasser gelegt und eine kleingeschnibbelte Bio-Limette hinzugegeben. Das Ganze habe ich heute vormittag aufgekocht und durchgeseiht. Dann 550 Gramm Zucker hinzu und nochmals eine Weile gut durchgekocht.

In Flaschen abgefüllt, haben wir nun eine ganze Menge wunderbaren Minzsirup – für Caipi oder einfach so mit Mineralwasser oder auch auf ein Kügelchen Zitroneneis. Schmeckt köstlich.

Schreibe einen Kommentar