Ein feines Brot aus grobem Schrot

Wenn du solch schöne Gärrisse siehst, weißt du: Hier reift ein schönes Brot heran. In diesem Fall mal wieder: ein Oldenburger Schwarzbrot.

Dass ich nicht mehr ausreichend mittleres Roggenschrot hatte, war nicht dramatisch. Für das Brühstück habe ich einfach grobes Roggenschrot genommen. Kein Problem.

Nun kann der Besuch aus Oldenburg kommen.[1]… der das »Oldenburger« aus Detmold besonders schätzt… 🙂

Anmerkungen

Anmerkungen
1 … der das »Oldenburger« aus Detmold besonders schätzt…

Schreibe einen Kommentar