Das Rezept für #1 steht

Das wird ein spannender Backtag morgen. Mein erstes eigenes Brot. Also nicht das erste selbstgebackene, versteht sich, sondern das erste selbst gebaute.

Nach einiger Recherche über feste Anteile und Teigausbeute und Quellfähigkeit verschiedenster Saaten und Brühstückzutaten und Anteile zu versäuernden Mehls und viel Gerechne hin und her und vor und zurück habe ich eben mein Rezept für Kaiserbrot #1 niedergeschrieben.

Nachher werden der Sauerteig und das Brühstück angesetzt. Morgen geht es weiter.

Ein klein wenig nervös bin ich schon. Aber nicht allzu sehr. Eher gespannt auf das Ergebnis.

Wird schon klappen.

Schreibe einen Kommentar