Das unbeliebte Lame de Boulanger

Es gibt Dinge, die ich nur schwer verstehe. Oder gar nicht.

Da ist dieser Beitrag auf meinem Blog, in dem ich beschreibe, wie ich ein Bäckermesser, ein Lame de Boulanger, mache.

Das ist der seit Jahren – nach Kleiner Ausflug … – mit Abstand meistgeklickte Post von allen hier.

Das Merkwürdige: Die Zahl der Kommentare ist – null, zero, zilch, nitschewo, nada, niente.

Kann ja sein, dass ich das so gut beschrieben habe, dass sich schlicht alle Nachfragen erübrigen. Kann auch sein, dass alle völligst enttäuscht sofort wieder das Weite gesucht haben.

Irgendwie werde ich aber das Gefühl nicht los, dass nicht wenige das Messer nachgebaut haben. Ohne einen Gedanken daran verschwendet zu haben, mal ein »Danke!« oder »Guter Tipp!« oder so zu hinterlassen.

Aber vielleicht erwarte ich auch zu viel.

Mal sehen, was passiert, wenn ich demnächst eine Anleitung für den Wire Monkey à la Micha veröffentliche.

Schreibe einen Kommentar